Rauchwarnmelder retten Leben

Rauchwarnmelder retten Leben

25.11.2016 // BG-Luginsland-News

Rauchwarnmelder verhindern zwar nicht, dass Feuer ausbricht, warnen Sie aber rechtzeitig. Denn das Tückische an Wohnungsbränden ist, dass dabei das hochgiftige Kohlenmonoxid frei gesetzt wird. Da Schlafende keine Gerüche wahrnehmen, atmen sie das Gas unbemerkt ein. Genau für diesen Fall sind die Rauchwarnmelder gedacht: Sie erkennen die Gefahr rechtzeitig und warnen mit einem schrillen Alarmton davor.

Wir sind dieser Pflicht nachgekommen und haben  unsere Wohnungen nicht nur im Schlafzimmer und den Fluren (die von den Schlafräumen zur Wohnungstüre führen) mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sondern diese auch in den übrigen Räumen (außer Badezimmer und Küche) installieren lassen.

Damit die Rauchwarnmelder ihre Funktion erfüllen können, ist es erforderlich, diese regelmäßig zu überprüfen. Die Firma Minol ist für unsere Genossenschaft mit der Sichtprüfung beauftragt. Wir bedanken uns bei allen Mietern für die Kooperation, die die Sicherheit in unseren Wohnanlagen erhöht.

Zurück